Skip to main content

Energiekosten senken durch richtigen Kühlschrank!

 

Oft verbrauchen gerade große Haushaltsgeräte wie Kühlschrank und Waschmaschine viel Strom. Doch jetzt gibt es auch den innovativen Kühlschrank A+++, der einen niedrigen Energieverbrauch hat und so hilft, dauerhaft die Stromkosten zu senken.

Die Kühlschränke mit der Energieeffizienzklasse A+++ gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. So sind sowohl kleine Kühlschränke als auch Side-by-Side Kühlschränke mit einem Nutzinhalt ab 400 Litern verfügbar.

Der Stromverbrauch von diesen Kühlschranken ist im Vergleich mit Kühlschränken der Energieeffizienzklasse A+ um 50 Prozent geringer pro Jahr. Das ist ein enormes Sparpotential, das man nutzen sollte!

 

Kühlschrank A+++ – Du hast die Wahl!

Bei der Wahl des gewünschten Kühlschranks mit der Energieeffizienzklasse A+++ stehen viele Modelle namhafter Marken zur Auswahl. Wie Du den richtigen Kühlschrank A+++ auswählen kannst, zeigen wir Dir jetzt.

Zunächst ist entscheidend, wo der Kühlschrank aufgestellt werden soll. Ist der Platz groß genug für einen Side-by-Side Kühlschrank oder ist es eine kleine Küche, in der nur ein Mini-Kühlschrank Platz findet? Wie viel wird im Kühlschrank A+++ gelagert bzw. wie viel Nutzinhalt soll der Kühlschrank haben? Oder brauchen Sie für Ihre Küche einen passenden Einbaukühlschrank?

Sind die Fragen beantwortet, geht es weiter zu den nächsten Kriterien zur Wahl des passenden Kühlschranks. Soll der Kühlschrank A+++ von einer bestimmten Marke sein? Dann gibt es verschiedene namhafte Marken wie Bosch, AEG, Siemens, LG, Samsung, Beko, Miele, Blomberg und weitere, die verschiedene Modelle in Sachen Kühlschrank A+++ anbieten.

Feautures wie LED-Beleuchtung oder automatische Temperaturregelung können Sie ebenso auswählen. Und bei der Wahl eines Side-by-Side Kühlschranks gibt es auch noch den integrierten Eiswürfelspender, den Eis-Crusher und das integrierte Getränkefach zu einem modernen Design in Chrom dazu.
Oder soll es lieber ein Retro-Kühlschrank sein? Von außen Retro und von innen neuste Technologie bieten die Kühlschränke A+++ im Retro-Design von Gorenje und Smeg. Und auch die klassische Kühlgefrier-Kombination ist mit der Energieeffizienzklasse A+++ erhältlich.

Welche Technologie ist im Kühlschrank A+++ integrier

Wie funktioniert eigentlich die Technologie in einem Kühlschrank A+++, so dass der Stromverbrauch dieser Geräte so niedrig ist? Die Technologie in diesen Geräten zeichnet sich durch eine variable Kompressortechnologie aus und durch Vakuum-Paneelen zur Isolierung.

Damit wird die entwickelte Temperatur gehalten und wenn einmal mehr Lebensmittel eingelagert werden, dann haben diese Kühlschränke eine sogenannte Coolmatic-Schaltung, die die Temperatur bei niedrigstem Energieverbrauch konstant hält und dabei die nötige Kühlleistung bietet.
Die schnell regulierbare Kühlleistung sorgt dafür, dass auch die neu in den Kühlschrank eingelagerten Lebensmittel innerhalb weniger Stunden auf bis zu zwei Grad runtergekühlt werden können, ohne dass ein enormer Stromverbrauch nötig ist.

Ein schnelles Senken der Temperatur bietet neben der Coolmatic-Schaltung auch die Frostmatic-Funktion. Diese führt zu einem schnellen Absenken der Temperatur per Tastendruck, wenn dies einmal nötig sein sollte. Und wenn die Urlaubszeit ansteht, dann hat ein Kühlschrank A+++ der neusten Generation auch eine Urlaubsschaltung.
Diese kann betätigt werden, wenn der Kühlschrank während der Abwesenheit eingeschaltet bleibt.

Die Funktion bietet den Vorteil, dass sich Bakterien und Schimmel nicht bilden und ausbreiten können. Wird die Urlaubsschaltung betätigt, dann wird die Temperatur bei diesen Kühlschränken bei 15 Grad Celsius gehalten.

Gibt es einen empfehlenswerten Kühlschrank A+++?

Eine sprichwörtlich ausgezeichnete Kühl- und Gefrierkombination gibt es von Grundig. Das Modell GKN 16830 X erhielt den iF Product Design Award 2013, wird als Neuheit auf der IFA vom 6. bis 11. September 2013 auf der IFA präsentiert und hat einen Nutzinhalt von 194 Litern im Kühlteil und 99 Litern im Gefrierbereich.

Der Kühlschrank A+++ hat einen Eco-Modus, der misst, wie oft die Tür des Kühlschranks geöffnet wird und eine intelligente Technologie passt entsprechend dieser Intervalle die Regulierung der Kühlung an.
Neben dem Modell von Grundig gibt es auch ein empfehlenswertes Modell von Bauknecht, nämlich die Kühlgefrier-Kombination KGE 5382 FRESH WS mit Energieeffizienzklasse A+++.

Diese Kühlgefrier-Kombination hat einen Nutzinhalt von 223 Litern im Kühlteil und 109 Litern im Gefrierbereich. Der Verbrauch dieses Kühlschranks liegt bei 160 kWh pro Jahr. Ist die Küche klein und der Platz für einen Kühlschrank nur begrenzt, dann gibt es auch empfehlenswerte kleine Kühlschränke mit A+++. Zu diesen gehört der Kühlschrank A+++ IKP 1650 von Liebherr mit einem Nutzinhalt von 154 Litern und einem jährlichen Stromverbrauch von 65 kWh.

 

 

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *