Skip to main content

Mini Kühlschrank – Platzsparende Kühlgeräte für Ihr Zuhause

Ob als Zweitgerät, für den Partykeller oder einfach weil Ihre Küche sehr klein ist, es gibt eine große Auswahl in Sachen Minikühlschranke von namhaften Marken. Doch wie können Sie aus dem vielfältigen Angebot den für Ihre Bedürfnisse passenden Minikühlschrank finden? Mit den folgenden Tipps und Informationen in unserem Kühlschrank-Ratgeber finden Sie Schritt für Schritt den passenden Mini-Kühlschrank.

 

Die besten Modelle – Mini Kühlschrank finden

Die wichtigsten Kriterien, die Sie sich vorab überlegen können, bevor Sie sich für einen bestimmten Mini Cooler oder Tischkühlschrank entscheidn, sind die gewünschte Größe und der Nutzinhalt, und ob der Minikühlschrank ein integriertes Gefrierteil haben soll. Genau wie bei den großen Kühlschränken sollten auch die kleinen Modelle eine sehr gute Energieeffizienzklasse haben. Die sehr guten Energieeffizienzklassen, die auf dem Typenschild des jeweiligen Minikühlschranks eingetragen sind, lauten A, A+, A++ und A+++. Wenn Sie diese Kriterien vorab festlegst, dann bietet Ihnen das den Vorteil, gezielt die passenden Kühlgeräte in die engere Auswahl zu ziehen und daraus den für Sie geeigneten Mini Cooler zu finden. Die weiteren Informationen rund um den Mini Kühlschrank werden Ihnen helfen, auch den kleinen Kühlschrank zu finden, der hinsichtlich Ihrer persönlichen Bedürfnisse perfekt passt.

 

 

Mini Kühlschrank – klein aber fein und für viele Zwecke

Sie sind noch nicht ganz sicher, ob es ein großer oder doch ein Mini Kühlschrank sein soll? Dann können Sie im Folgenden lesen, für welche Zwecke ein kleiner Kühlschrank geeignet ist.

Für den Urlaub, beim Campen oder in der Ferienwohnung lohnt die Anschaffung von einem Tisch- oder Minikühlgerät. Sie können den Minikühlschrank auch als Zweitgerät kaufen, wenn Sie zum Beispiel Medikamente einnehmen müssen, die kühl aufbewahrt werden müssen. Für die Grillparty im eigenen Garten oder auf der Terrasse zusammen mit Familie und Freunden und wenn Fleisch oder Getränke griffbereit am Grill kühl gehalten werden müssen ist ein Mini Cooler der ideale Begleiter. Sie können sich mit einem Kühlschrank im Miniformat auch eine Minibar im eigenen Zuhause einrichten oder den Mini Kühlschrank für eine Zweitwohnung in Erwägung ziehen. Die Kühlleistung der Mini Kühlschränke reicht auf jeden Fall aus, um Snacks, Getränke, aber auch medizinische Produkte zu kühlen. Es gibt auch Modelle im Bereich Minikühlschränke, die mit einem integrierten Gefrierteil ausgestattet sind. In diesem können Sie auch TK-Produkte wie Pizza und Gemüse für durchschnittlich drei Monate lagern.

 

 

Die wichtigsten Kriterien – Was Sie unbedingt vor dem Kauf von einem Mini Kühlschrank berücksichtigen sollten

 

Entscheidend neben den Kriterien zum Verwendungszweck und Ihrem persönlichen Anspruch an den Mini Kühlschrank sind auch die Energieeffizienzklasse und der Nutzinhalt sowie die Ausstattung und das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Auswahl und die Entscheidung für einen Mini Cooler. Ein günstiger Minikühlschrank muss auf lange Sicht nicht günstig bleiben, wenn die Energieeffizienzklasse nicht gut bis sehr gut ist. Durch eine schlechte Energieeffizienzklasse steigen die Stromkosten. So haben Sie bei der Anschaffung auf lange Sicht nichts gespart, auch wenn das Modell eventuell auf den ersten Blick als sehr günstig erscheint. Auch die Größe spielt bei der Auswahl eine Rolle. Für die Minibar im eigenen Zuhause oder zum Campen kann ein Kühlwürfel ausreichend sein. Diese haben eine durchschnittliche Höhe von rund 55 Zentimeter. Die Mini Kühlschränke, die Sie für Ihre Küchenausstattung suchen und wenn kein Zweitgerät vorhanden ist, sollten eine Mindesthöhe von 80 Zentimeter oder mehr und einen Nutzinhalt von 60 bis 70 Litern haben. Und wenn Sie auch einige Lebensmittel für eine längere Zeit im Minikühlgerät einfrieren wollen, dann kommen für Sie diejenigen Minikühlschränke in die engere Wahl, die auch mit einem integrierten Gefrierfach ausgestattet sind.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *